Warum MExT?

.. Denn leider gehören Arbeitsunfälle zum Leben dazu. Zum Glück ist nicht jeder Arbeitsunfall ein schwerer Unfall, und mit der richtigen Versorgung können Sie Ihre Arbeit schnell wieder aufnehmen. Unter bestimmten Umständen sind jedoch spezielle Erste-Hilfe-Produkte erforderlich. Außerdem ist es oft eine ziemliche Arbeit, die Produkte an den richtigen Ort zu bringen, ganz zu schweigen davon, dass jeder Benutzer auch weiß, was mit den Produkten zu tun ist, wenn es zu einer (kleinen) Verletzung gekommen ist.

Als Präventionsberater oder Erste-Hilfe-Beauftragter ist es nicht einfach, sich in dem großen Angebot an Erste-Hilfe-Produkten auf dem Markt zurechtzufinden. Wenn Sie bereits die richtigen Produkte gefunden haben, muss die Lieferung noch organisiert werden, insbesondere wenn Sie mit mehreren Standorten oder Teams unterwegs sind.

Und dann ist da noch die Nachbereitung. Wie viel haben wir gerade bestellt? Wie viel wurde konsumiert? Welche Unfälle gibt es? Was können wir noch verbessern? Wer ist ausgebildet, gibt es in jedem Team eine ausgewiesene Erste-Hilfe-Person?

Wenn Sie dies erkennen, lesen Sie weiter und kontaktieren Sie MExT, wir können Ihnen helfen, Ihre Aufgabe besser zu erledigen!

Ausbildung

Möchten Sie sicher sein, dass Ihre Mitarbeiter Erste Hilfe richtig leisten können? Möchten Sie, dass sie sich im Umgang mit den Geräten sicher fühlen? Dank der Ausbildung steht im Unternehmen jederzeit jemand zur Verfügung, der weiß, was im Falle eines Unfalls zu tun ist.

  • Die Mitarbeiter lernen den richtigen Umgang mit der Erste-Hilfe-Ausrüstung.
  • Die Mitarbeiter wissen, wo sich der Erste-Hilfe-Kasten befindet: Sie können schnell reagieren.  
  • Auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmte Schulungen
  • Klar und strukturiert
  • Schulung am Ort Ihrer Wahl

Nur Herzdruckmassage? Das reicht nicht

Die manuelle Herzmassage und die Mund-zu-Mund-Beatmung sorgen dafür, dass das Blut zum Herzen und zum Gehirn der betroffenen Person fließt. Aber das Herz schlägt nicht von alleine wieder

Mit einem AED-Gerät kann man das Herz wieder zum Schlagen bringen. Daher ist es bei Kammer- oder Vorhofflimmern unerlässlich, einen Schock mit einem AED-Gerät abzugeben.